Wind power in the high mountains

Wird sich mein Windpark in Zukunft noch rentieren? Für Windparkbetreiber wird diese Frage spätestens dann drängend, wenn die Vergütung nach dem EEG ausläuft oder sich die Anlagen im zwanzigsten Betriebsjahr befinden. Als Betreiber gilt es nun, eine Vielzahl von Variablen abzuwägen. Ein Weiterbetrieb kann sich lohnen. Es gibt jedoch auch zahlreiche Gründe, die für einen Verkauf des Windparks sprechen:  

Mit zunehmendem Alter des Windparks steigt das Risiko für technische Defekte, Ersatzteil- und Reparaturkosten sowie den Stillstand von Anlagen.

Nach dem Ablauf der EEG-Förderung generiert der Windstrom an der Strombörse deutlich geringere Gewinne.

Mit einem Repowering sind gerade für kleinere und mittlere Unternehmen hohe Projektkosten und ein betriebswirtschaftliches Risiko verbunden.

Eine unvorhergesehene Wertentwicklung der Fondsbeteiligung wird umgangen.

Der Markt zum Verkauf von Windparks ist vorhanden und in der Branche haben sich bereits einige Unternehmen auf den Ankauf von Windparks spezialisiert.

 

Für den Verkäufer stellt sich nun die Frage: Wie kann ich sicherstellen, einen angemessenen Preis für meinen Windpark zu realisieren? Die Antwort darauf ist einfach: mit IFE. Seit 2018 engagieren wir uns im Bereich Mergers & Acquisitions für Windparkbetreiber. Gleichzeitig profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Branchenkenntnis aus mehr als 25 Jahren.

 

Als Full-Service-Dienstleister im Bereich regenerative Energiegewinnung durch Windenergieanlagen beraten wir Sie ganzheitlich. So erfassen wir für Sie das volle Potenzial Ihres Windparks ( und legen damit das belastbare Fundament für die Verkaufsverhandlungen.

IFE begleitet Sie durch den gesamten Transaktionsprozess bis zum Signing und Closing. Als souveräner und professioneller Partner am Verhandlungstisch vertreten wir Ihre Interessen überzeugend und realisieren so einen optimalen Verkaufspreis für Sie.

 

Loten auch Sie Ihre Möglichkeiten aus. Wir beraten Sie gern.